SCHUTZ PERSÖNLICHER INFORMATIONEN

Informationen darüber, wie wir behandeln

Persönliche Angaben

Home / Persönlicher Informationen

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

SCHUTZ PERSÖNLICHER INFORMATIONEN

Datenschutz hat bei uns einen hohen Stellenwert und wir möchten Offenheit und Transparenz darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten. Wir haben daher eine Richtlinie entwickelt, wie Ihre persönlichen Daten verarbeitet und geschützt werden.

 

Warum verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um unseren Verpflichtungen im Zusammenhang mit Gesetzen, Gerichtsurteilen und Regierungsentscheidungen nachzukommen. Dies umfasst die Verwendung Ihrer persönlichen Daten für die Erfassung und Kontrolle von Buchhaltungsinformationen in Übereinstimmung mit den Buchhaltungsregeln.

 

Welche Arten von persönlichen Informationen verwenden wir?

Wir verwenden die folgenden Kategorien im Bereich der persönlichen Informationen

  • Kundennummer
  • Bestellnummer
  • Name
  • Postanschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Addresse
  • Transaktionshöhe
  • Transaktionsdatum

 

Welches rechtliche Recht haben wir, Ihre persönlichen Daten zu verwenden?

Die Verwendung Ihrer persönlichen Daten ist erforderlich, damit wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten gemäß dem dänischen Rechnungslegungsgesetz. Danach werden alle Informationen so gelöscht oder anonymisiert, dass die Informationen Sie nicht mehr identifizieren können

 

Wer ist für Ihre persönlichen Daten verantwortlich?

Der Anbieter ist verantwortlich für die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, und ist verantwortlich für Ihre persönlichen Daten gemäß geltendem Datenschutzgesetz.

 

Wo speichern wir Ihre Daten?

Die Informationen, die wir über Sie sammeln, werden in Dänemark gespeichert, insbesondere im CompuSoft A / S Danske Hosting Center und auf dem eigenen Server des Anbieters. Diese Übermittlung Ihrer persönlichen Daten erfolgt nach geltendem Recht.

 

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Ihre Daten werden nur von vertrauenswürdigen Mitarbeitern des Anbieters verwendet. Der Anbieter fungiert als Datenverantwortlicher für Ihre persönlichen Daten und verwendet die persönlichen Daten auf seine eigene Weise. Der Anbieter verwendet jedoch mehrere Datenprozessoren, die sicherstellen, dass wir unseren Kunden das gewünschte Produkt und den gewünschten Service liefern können. Wir geben Ihre persönlichen Daten niemals an Dritte weiter, verkaufen sie nicht und tauschen sie nicht für Marketingzwecke außerhalb des Anbieters aus. Personenbezogene Daten, die an Dritte weitergegeben werden, werden nur für Sie verwendet. Unter jedem benannten Prozess finden Sie die einzelnen Kategorien von Dritten.

Debitkartentransaktionen: DIBS oder QuickPay
Buchungstransaktionen: CompuSoft A / S.

 

Was sind deine Rechte?

Auskunftsrecht:

Sie haben das Recht, jederzeit darüber informiert zu werden, welche persönlichen Daten wir über Sie registriert haben. Kontaktieren Sie den Anbieter und wir senden Ihre persönlichen Daten per E-Mail.

 

Das Recht, Daten zu korrigieren:

Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, wenn diese nicht korrekt sind, einschließlich des Rechts, unvollständige Informationen zu vervollständigen.

 

Das Recht, Daten zu löschen:

Sie haben das Recht, die von uns verwendeten persönlichen Daten jederzeit löschen zu lassen, außer in den folgenden Situationen:

  • Sie haben einen ungelösten Fall bei uns.
  • Sie haben eine offene Bestellung, die noch nicht abgeschlossen wurde
  • Sie haben ein finanzielles Guthaben beim Anbieter, unabhängig von der Zahlungsmethode
  • Sie stehen im Verdacht, unsere Dienste in den letzten vier Jahren in Anspruch genommen oder missbraucht zu haben
    Ihre Schulden wurden innerhalb der letzten drei Jahre an Dritte oder innerhalb eines Jahres für verstorbene Kunden weiterverkauft
  • Wenn Sie einen Kauf getätigt haben, werden wir Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Transaktion im Interesse der Rechnungslegungsregeln aufbewahren

 

Ihr Recht, sich Ihrer Verwendung aus berechtigten Interessen zu widersetzen:

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer persönlichen Daten aufgrund der berechtigten Interessen des Anbieters zu widersprechen. Der Anbieter wird Ihre persönlichen Daten nicht weiter verwenden, es sei denn, wir können einen gültigen Grund für ihre Verwendung nachweisen, der Ihre Wünsche und Rechte verletzt und / oder auf der Grundlage gesetzlicher Anforderungen.

Ihr Recht, sich dem Direktmarketing zu widersetzen:

Sie haben das Recht, sich dem Direktmarketing zu widersetzen, einschließlich der Profilanalyse für Direktmarketingzwecke.

Durch direkte Kontaktaufnahme mit dem Anbieter.

 

Nutzungsrecht:

Sie haben das Recht, unter folgenden Umständen vom Anbieter eine eingeschränkte Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen:

  • Wenn Sie der Nutzung aufgrund der berechtigten Interessen des Anbieters widersprechen, muss der Anbieter die Verwendung dieser persönlichen Daten einschränken und gleichzeitig überprüfen, ob unsere berechtigten Interessen Vorrang vor Ihren haben.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre persönlichen Daten falsch sind, muss der Anbieter die Verwendung dieser Daten einschränken und gleichzeitig die Richtigkeit dieser persönlichen Daten überprüfen.
  • Wenn die Verarbeitung unfair ist, können Sie der Löschung Ihrer persönlichen Daten widersprechen und stattdessen die eingeschränkte Verwendung Ihrer persönlichen Daten beantragen.
  • Wenn der Anbieter Ihre persönlichen Daten nicht mehr benötigt, aber einen Rechtsanspruch geltend machen muss.

 

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und deshalb können Sie sich bei Anfragen jederzeit an den Anbieter wenden.

Das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren:

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Anbieter Ihre persönlichen Daten falsch verarbeitet, können Sie sich unter info@compusoft.dk an CompuSoft wenden. Sie haben auch die Möglichkeit, sich bei der dänischen Datenschutzbehörde zu beschweren.